Blogparaden sind eine tolle Sache, nicht wahr? Und da wir doch ab und an gerne mal etwas neues ausprobieren, stellen wir uns diese Woche der Montagsfrage von Buchfresserchen. Keine Sorge, dem Media Monday bleiben wir weiterhin so (un-)treu wie bisher, die Montagsfrage wird also mehr Ergänzung als Ersatz werden.

Die heutige Frage lautet

„Welches Buch hast du zuletzt deiner Wunschliste hinzugefügt und wie bist du darauf aufmerksam geworden?“

Die Frage kann ich eigentlich pauschal nur schwer beantworten, denn im Gegensatz zu vielen anderen Lesern bin ich grundsätzlich eher ein Spontankäufer. Und noch dazu einer mit einem ziemlich schlechten Gedächtnis. Soll heißen, dass ich ein Buch sehe, mir denke „Wow, geil, musste haben“ und es dann spätestens am nächsten Tag wieder erfolgreich verdrängt habe. Gut, das kann man wohl weitestgehend dem großen SuB zuschreiben, aber egal. Ist ja nicht das Thema.

Trotzdem gibt es derzeit eine Bücherreihe, die tatsächlich mal ein Wunschlistenkandidat wäre: „Das Geheimnis der Großen Schwerter“ von Tad Williams. Sein aktueller Osten-Ard-Roman „Das Herz der verlorenen Dinge“ hat mich vor kurzem so geflasht, dass ich unbedingt mehr von Williams‘ klassischen Fantasy-Romanen lesen möchte. Und das natürlich nach Möglichkeit von Anfang an.

Sebastian

Ich bin hier auf dem Blog zuständig für alles, bei dem es ordentlich knallt und bei dem eine Menge Blut fließt. Soll heißen, mein Fokus bei Filmen und Büchern liegt auf Action, Thrillern und Horror. Davon ab bin ich aber auch anderen Genres nicht abgeneigt, SciFi und Fantasy findet sich ebenso wie eher ruhige Titel unter meinen Favoriten.

Letzte Artikel von Sebastian (Alle anzeigen)