media-monday-273

 

Auch wenn ich eine treulose Tomate bin, ist Wulf vom Medienjournal das noch lange nicht. Auch die 273. Ausgabe des Media Monday wird pünktlich geliefert und ich bin auch mal wieder dabei. Vielleicht bin ich mittlerweile zu sehr bei den Büchern angekommen, um regelmäßig teilzunehmen, aber nun ja, unverhofft kommt bekanntlich oft. Man reiche mir das Phrasenschwein.

1. „John Sinclair“ ist mir ja irgendwann zu langweilig geworden, da bei genauer Betrachtung eigentlich jedes Heft nach dem selben Schema funktioniert.

2. Zuletzt gekauft habe ich „Mind Control“ von Stephen King .

3. Selbstfindungstrips oder spirituelle Sinnsuche waren bei mir bislang höchstens das Ergebnis von zu wenig Blut im Alkohol. Und damit nur vorübergehender Natur.

4. „True Crime“ hat einen Ehrenplatz in meinem Regal (o.ä.), schließlich hat es mich eine halbe Ewigkeit gekostet, das von Sam Millar persönlich liebevoll mit vielen Lagen Tape verpackte Päckchen mit dem signierten Buch darin auszupacken 😉 .

5. Allein schon wegen Bruce Campbell musste ich „Ash vs. Evil Dead“ sehen .

6. „Game of Thrones“ lässt mich vollkommen kalt, weil ich schon den ersten Band der Buchreihe drei Mal nach etwa 50 Seiten abgebrochen habe .

7. Zuletzt habe ich „The Sound of Silence“ in der Disturbed-Version gehört und das ist jedes Mal auf’s Neue beeindruckend , weil man David Draiman diese Stimmgewalt eigentlich nicht zutraut, wenn man nur Songs wie „Down With The Sickness“ kennt .

Sebastian

Sebastian

Ich bin hier auf dem Blog zuständig für alles, bei dem es ordentlich knallt und bei dem eine Menge Blut fließt. Soll heißen, mein Fokus bei Filmen und Büchern liegt auf Action, Thrillern und Horror. Davon ab bin ich aber auch anderen Genres nicht abgeneigt, SciFi und Fantasy findet sich ebenso wie eher ruhige Titel unter meinen Favoriten.
Sebastian

Letzte Artikel von Sebastian (Alle anzeigen)