Nachdem ich in der letzten Woche die 5 Besten am Donnerstag der ERGOthek verpasst hab, bin ich dieses Mal wieder mit am Start. Heute geht es um die Top 5 der Lieblingsfilme. Es lässt sich damit wohl ein ganz interessanter Bogen ziehen, da Gorana auch schon nach den Lieblingsfilmen der Kindheit und der Jugend gefragt hat – und bei einem Film ist mir jetzt schon klar, dass er doppelt auftauchen wird. Viel Spaß – und vergesst nicht, auch die anderen Teilnehmer mal zu besuchen.

Starship Troopers

Da ist er dann auch schon. „Starship Troopers“ ist wohl der Film, den ich bislang am häufigsten gesehen habe. Streckenweise (okay, das ist lange her…) konnte ich einige der Textpassagen sogar mitsprechen.

 

Star Wars V

In meiner Kindheit war es „Die Rückkehr der Jediritter“, viele Fans schwören auf den Auftakt der Original-Trilogie. Für mich ist es mittlerweile der zweite Teil, „Das Imperium schlägt zurück„, den ich aus der (insgesamt natürlich grandiosen) Space Opera am liebsten sehe.

American History X

Der Beweis dafür, dass meine Auflistung nicht nach Beliebtheit geht (was allerdings bei den genannten Filmen auch schwierig werden würde). AHX ist dennoch mit weitem Abstand vorne. Die Optik, die Story, die darstellerische Leistung, hier stimmt einfach alles.

Der Pate II

Muss man eigentlich nicht viele Worte zu verlieren, oder? Al Pacino und Robert de Niro in den Rollen, die ihre Karriere wohl durchgehend gezeichnet haben, dazu ein brillianter Robert Duvall und auch Diane Keaton war mehr als sehenswert. Allerdings hat er im direkten Vergleich zum ersten Teil nur ganz knapp die Nase vorn.

Nightmare – Mörderische Träume

Hier fiel es mir schwer, mich zwischen Freddy Krueger und Michael Myers zu entscheiden. Beide haben meine Liebe zum Horrorfilm entscheidend geprägt, letztlich hat aber der wesentlich coolere Freddy mit seinem unvergleichlichen Pizzagesicht und den flotten Sprüchen meine Rose bekommen.

 

Sebastian

Sebastian

Ich bin hier auf dem Blog zuständig für alles, bei dem es ordentlich knallt und bei dem eine Menge Blut fließt. Soll heißen, mein Fokus bei Filmen und Büchern liegt auf Action, Thrillern und Horror. Davon ab bin ich aber auch anderen Genres nicht abgeneigt, SciFi und Fantasy findet sich ebenso wie eher ruhige Titel unter meinen Favoriten.
Sebastian

Letzte Artikel von Sebastian (Alle anzeigen)